Seitenbereiche
Inhalt

Risk & Compliance, interne Revision

Die Finanzmarktkrise hat Schwächen der Finanzinstitute offengelegt und zu Vertrauensverlusten in der Öffentlichkeit geführt. Mängel im Internen Kontrollsystem waren im Wesentlichen die Ursache für dolose Handlungen und strategische Fehlentscheidungen. Die Kontroll- und Risikomanagementsysteme müssen stärker auf die sich verändernden Organisationen und Prozesse der Unternehmen angepasst werden als bisher.

Eine Folge der Finanzmarktkrise ist eine stärkere Regulierung. Die BaFin hat eine Reihe neuer Vorgaben an die Finanzdienstleister gestellt. Ferner sind über das Bilanzmodernisierungsgesetz – kurz BilMoG - gestiegene Anforderungen an die Überwachungssysteme von kapitalmarktorientierten Unternehmen gesetzlich verankert worden. Dies betrifft u.a. die verstärkte Überwachung des Internen Kontrollsystems und der Internen Revision durch den Aufsichtsrat. Es wird vom Gesetzgeber und von der Öffentlichkeit erwartet, dass diese Compliance-Verpflichtungen von den Entscheidungsträgern verantwortlich umgesetzt werden.

Das derzeitige Marktumfeld ist allgemein gekennzeichnet durch hohen Kostendruck und Konzentration auf das Kerngeschäft. Folge davon sind häufig (konzern-) interne oder externe Prozessänderungen bzw. -aufspaltungen (z.B. durch Auslagerungen). Um die Zuverlässigkeit und Effizienz der Prozesse zu gewährleisten, ist für die Entscheidungsträger die Transparenz über die Unternehmensprozesse und deren Schnittstellen unverzichtbar.

Die Anforderungen an die Interne Revision als zentraler Bestandteil des internen Überwachungssystems und als „Evidenzzentrale“ für Prozessrisiken sind dadurch sowohl quantitativ wie auch qualitativ signifikant gestiegen.

Unser Leistungsspektrum:

  • Aufbau und Optimierung von Corporate Governance Strukturen / -Funktionen / -Prozesse
  • Übernahme von Prüfungsaufträgen in allen Bereichen (Operational Audit / Financial Audit / Compliance Audit) bzw. der vollen Funktion der Internen Revision (Outsourcing / Cosourcing) gemäß den nationalen Standards des Deutsches Institut für Interne Revision (DIIR) und den internationalen Standards des Institute of Internal Auditors (IIA)
  • Erstellung der Prüfungslandkarte (Audit Universe) und der Prüfungsplanung
  • Interne und externe Quality Assessments über die Leistungsgüte der Internen Revision
  • Unterstützung bei Prüfungen nach § 44 KWG
  • Aufbau und Optimierung von Risikomanagementsystemen gemäß BilMoG bzw. gemäß den Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)
  • Durchführung der Risikoinventur und Erstellung eines Risikoinventars
  • Definition und Implementierung geeigneter Risikobewertungsmethoden, Risikotreiber, Risiko-(früh-)indikatoren, Risikolimits zur effektiven Steuerung der Risiken
  • Ausgestaltung geeigneter Stresstestingverfahren
  • Inhaltliche und formale Gestaltung geeigneter Risikoreports
  • Implementierung und Optimierung von Compliance-Managementsystemen (CMS) inklusive Compliance-Funktionen und -prozesse
  • Volle bzw. teilweise Übernahme von Complianceaufgaben
  • Aufnahme, Beurteilung und Optimierung von Prozessen einschließlich des Internen Kontrollsystems (IKS)
  • Prüfung ausgelagerter Bereiche des internen Kontrollsystems und Erstellung entsprechender Berichte nach IDW PS 951, International Standard on Assurance Engagements – ISEA 3402 und SSAE 16 (USA)

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.